Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit den Fructis Shampoos von Garnier.

Garnier Fructis, Oil Repair Shampoo, Tipps Haarpflege

17.11.10 - 13:46 Uhr

von: ati

Die natürlichen Pflegestoffe im neuen Fructis – Teil 1.

Zu Beginn der Woche haben wir uns den neuen Duft von Fructis angeschaut. Jetzt gehts los mit den Pflegeformeln. Jedes unserer Fructis Shampoos im trnd-Projekt enthält unter anderem bestimmte natürliche Pflanzenextrakte, die unserem Haar besondere Pflege geben. Im Fructis Shampoo Oil Repair sind Micro-Öle aus Avocado, der Sheanuss und Oliven enthalten. Was diese Früchte und Nüsse so wertvoll für die Haarpflege macht, wollen wir heute kurz erklären.

Micro-Avocado-Öl

  • Die Avocado ist eine (sub-)tropische Baumfrucht und manch einer von uns hat sie sicher schon im Salat oder auch pur gegessen.
  • Gesunde Fettsäuren und die Vitamine A, D und E machen sie für unsere Ernährung aber auch als Inhaltsstoff in Kosmetik so wertvoll.
  • Das Öl aus der Avocado fördert die Zellregeneration und wird daher besonders in Pflegemitteln für trockene und rissige Haut und Narben eingesetzt. Diese regenerative Wirkung ist auch für unser Haar optimal: Micro-Avocado-Öl repariert das Innere der Haarfaser.

Die Sheanuss, Olivenöl und Avocado - perfekte Pflege für strapaziertes Haar.

Die Sheanuss, Olivenöl und Avocado - perfekte Pflege für strapaziertes Haar.

Micro-Shea-Öl

  • Die Sheanussbäume wachsen im tropischen Afrika, in der sogenannten Sudanzone.
  • Wegen Ihrer wichtigen Fettsäuren eignet sich das Sheanuss-Öl zur Pflege von trockener Haut und wird in restruktierenden Haarpflegeprodukten eingesetzt. Deshalb ist es ein idealer Bestandteil für Fructis Oil Repair – es pflegt die Haaroberfläche und sorgt für Glanz und Geschmeidigkeit.



Micro-Oliven-Öl

  • Die Olive kennen wir bereits als Salatzutat, Speiseöl oder Pizzabelag. Olivenbäume wachsen besonders gut im mediteranen Raum, im nahen Osten oder in Südafrika.
  • Als kosmetisches Produkt wirkt Olivenöl erwärmend, anregend und sogar entzündungshemmend. Daher wird es in vielen Pflegeprodukten für trockene und spröde Haut verwendet. Es hilft auch dem Haar bei der Regeneration und macht es widerstandsfähiger.

Und kommende Woche nehmen wir dann die anderen zwei Shampoos unter die Lupe. :-)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 17.11.10 - 14:15 Uhr

    von: Scarlett21

    Sehr interessant. Man lernt eben nie aus…und das Avocado Öl auch gut gegen Narben ist, wusste ich auch noch nicht. Muss ich fast mal testen…

    Somit bin ich schon gespannt, was es bei den anderen 2 Shampoos das noch so zu erfahren gibt…:)

  • 17.11.10 - 14:24 Uhr

    von: Leonsmama06

    Probiere ich vielleicht mal aus, wenn mich wieder meine Katze kratzt, interessant interessant

  • 17.11.10 - 14:25 Uhr

    von: gulli26

    Ja Mensch , echt gut zu wissen ;-) da kann ich aber glänzen und nicht nur beim Wissen !!!! ;-)

  • 17.11.10 - 14:36 Uhr

    von: nati83

    Das erklärt naturlich warum es für überempfindliche Kopfhaut so gut geeignet ist.

  • 17.11.10 - 14:36 Uhr

    von: soraja79

    Wow, gut zu wissen! Bin fast versucht das Shampoo auf meine frische Brandnarbe auf der Hand von der blöden heißen Pfanne zu schmieren ;-) … Mmh, nö doch lieber in die Haare! Da ist es viel toller!! :-)

  • 17.11.10 - 14:44 Uhr

    von: Masolusi

    Diese Infos sind echt interessant. Da lernt man nebenbei noch ne Menge dazu!

  • 17.11.10 - 14:46 Uhr

    von: Zuckerle1

    Ist sehr interessant. Was man nicht alles für seine Mähne macht… ;-)

  • 17.11.10 - 14:49 Uhr

    von: Lady_Nancy

    man lernt also nie aus :-)

  • 17.11.10 - 14:52 Uhr

    von: EeeOoo

    Finde die Infos auch sehr intersesant.

  • 17.11.10 - 14:56 Uhr

    von: pipou

    Diese Hintergrundinfos find ich super
    so weiß man endlich mal genau was und warum man sich das ins haar “schmiert” ;-)

  • 17.11.10 - 14:56 Uhr

    von: angi114

    Wusste ich auch noch nicht und ist sehr interessant… Bin gespannt was die anderen Schampoo´s zu bieten haben mit ihren Inhaltsstoffen… ;)

  • 17.11.10 - 15:01 Uhr

    von: annischu

    Bedeutet das “Micro” vor den Ölen, dass sie in den Shampoos in besonders kleinen Tröpfchen enthalten sind und damit besser in die feinen Haare eindringen können? Oder hat “Micro” hier eine andere Bedeutung?

  • 17.11.10 - 15:03 Uhr

    von: JanaChristina

    ja – wirkt ja fast so als sollte ich mir das shampoo viel eher auf den Körper schmieren als in die Haare bzw. am ganzen körper – plus die haare – gut, dass man unter der dusche eh am ganzen körper was von der Pflege abbekommt ;) – aber … klingt schon irgendwie plausibel, dass es dann auch regenerierend und einfach gut für pflegebedürftige haare ist!
    und bei meinen krausen locken – macht sich das echt gut!!

  • 17.11.10 - 15:20 Uhr

    von: Hexe08

    Meine Gesichtscreme enthält Avocado. Gut für trockene Haut. Und das Oil repair ist gut für meine trockenen Haare ;-)

  • 17.11.10 - 15:39 Uhr

    von: nbauer69

    hmm, hört sich toll an, aber ich hätte da mal eine Frage, im Fructis Shampoo ist auch Silikon enthalten, angeblich legen sich ja Silikone um jedes einzelne Haar und verschließen es auch, das macht es ja scvhön glatt und glänzend und es sieht gesünder aus, besonders bei den wasserunlöslichen würde das doch aber bedeuten, nach ein paarmal waschen ist eine Silikonschicht um die Haare und so kommen doch keine Pflegestoffe mehr ans Haar ran, denn es ist ja sozusagen “versiegelt”… oder ?
    Das interessiert mich sehr, da ich im Umfeld, auch von Leuten, denen ich Proben geben wollte, viel mit dem Thema “Silikon gut oder schlecht” konfrontiert werde.

  • 17.11.10 - 15:48 Uhr

    von: chayma2

    Das ist sehr interessant zu wissen. Und wenn man sich mal überlegt wie aufwendig die Gewinnung der einzelnen Öle ist, soll man sich doch wundern, dass die Shampoos so günstig sind.

  • 17.11.10 - 15:55 Uhr

    von: tinadmf

    das wird eine neue Information sein die ich beim Weitertratschen einbauen werde^^ interessante Sache.

  • 17.11.10 - 15:57 Uhr

    von: lolli

    Tolle Sachen. Werde ich auch weitererzählen.

  • 17.11.10 - 16:01 Uhr

    von: a1209

    Gute Info, kann man wirklich gut zum weitertratschen gebrauchen :D
    Hab von der Avocado immer nur gutwe gehört,
    und das Oil Repair ist auch mein Favorit,
    die Haare fühlen sich nach dem waschen einfach so toll an !!
    Wie eine Kur für die Haare : )

  • 17.11.10 - 16:04 Uhr

    von: china89

    Ich hab eine große Narbe. ich versuche mal ob es hilft.

  • 17.11.10 - 16:04 Uhr

    von: CelineNadine

    Vielen Dank für die ausführliche Info. Hab wider dazu gelernt ;-) ))

  • 17.11.10 - 16:05 Uhr

    von: nadieschda

    Aber was genau ist denn ein MICRO-Öl?

  • 17.11.10 - 16:12 Uhr

    von: EclipseDeLune

    Super danke für die Informationen. Hat sehr weitergeholfen.

  • 17.11.10 - 16:13 Uhr

    von: nadin32

    Soweit ich weiß, sind Silikone schlecht fürs Haar, sie pappen es zu. Wie kommen also die Nährstoffe dann rein und was MICRO-Öl ist, würd ich auch gern wissen….

  • 17.11.10 - 16:41 Uhr

    von: Kyra90

    Super, dass es auch Infos zu den Inhaltsstoffen gibt, weiter so!

  • 17.11.10 - 16:43 Uhr

    von: sokrue

    Da bin ich ja schon auf nächste Woche gespannt, denn wo beim Reis das Öl herkommt, ist mir noch höchst unklar.

  • 17.11.10 - 16:44 Uhr

    von: MrsMaedel

    Also, seit dem ich das Shampoo habe, brauche ich auch keine Spühlung mehr nehmen :)

  • 17.11.10 - 16:51 Uhr

    von: SpringRumble

    eine freundin von mir wollte das shampoo nicht testen, weil sie so empfindliche kopfhaut hat. vllt kann ich ihr nun aber doch mal eine probe zukommen lassen.

  • 17.11.10 - 16:53 Uhr

    von: dk.one

    Cool, das sind wirklich nützliche Infos.

  • 17.11.10 - 16:56 Uhr

    von: sekima

    Das erklärt, warum es meiner Kopfhaut mit dem Shampoo so viel besser geht. Klasse, ich bin begeistert :)

  • 17.11.10 - 16:56 Uhr

    von: KittyKlash

    Hilft bei Narben. Aha jetzt weiss ich auch warum meine Kopfhaut sich so locker, flockig anfühlt. Habe total empfindliche Kopfhaut und auch sehr oft Schuppen. Aber seit ich Fructis benutze hab ich keine Probleme mehr. Einfach super…

  • 17.11.10 - 17:08 Uhr

    von: kieferju

    Die Öle sind schon super, aber die Haare sind eben genau deshalb schnell fettig. Aber die Infos sind interessant.

  • 17.11.10 - 17:22 Uhr

    von: Siebenuhrfrau

    Mit Olivenölprodukten habe ich bisher schon gute Erfahrungen gemacht – also auch in Cremes. Das Oil repair Shampoo ist echt gut. In den zwei einhalb Wochen, in denen ich es nun benutze ist mein Haar ehrlich schon viel geschmeidiger und auch widerstandsfähiger geworden. Bin begeistert!

  • 17.11.10 - 17:47 Uhr

    von: BlackRoseRockstar

    Oh, das höre ich auch zum ersten Mal… das muss ich dann wohl auch mal testen…

  • 17.11.10 - 17:53 Uhr

    von: kamilla100

    Ich habe eine super- empfindliche Kopfhaut, die leicht juckt und auch schuppt. Bei den ersten Anwendungen von Fructis Oil- Repair hatte ich gar keine Probleme und war ganz happy. Leider reagiert meine Kopfhaut nun doch etwas gereizt. Vielleicht muss ich das Shampoo im Wechsel mit meinem vorherigen Produkt nutzen. Ich werde es mal ausprobieren. Bin bei meinen Fructis- Befragungen aber oft auf Freunde/ Bekannte/ Kollegen getroffen, die Probleme mit gereizter Kopfhaut haben…

  • 17.11.10 - 17:57 Uhr

    von: dilo101197

    Man wird alt wie ne Kuh und lernt immer wieder dazu.Finde ich toll,denn manchmal hat man ja auch Wunden auf den Kopf wie z.B.Kratzer vom Kann usw.

  • 17.11.10 - 18:31 Uhr

    von: Leilani1

    Ich find´s toll, dass man hier auch noch so viel lernen kann. ;)

  • 17.11.10 - 18:42 Uhr

    von: Honeymelon

    Super, da habe ich mir ja das richtige Shampoo ausgesucht!

  • 17.11.10 - 18:57 Uhr

    von: Abby82

    find ich spannend, so viele natürliche Sachen in einem “Chemie” Produkt

  • 17.11.10 - 18:59 Uhr

    von: schniileen

    das ist ja mal interessant.. das avocado gut für den körper ist.. habe schon öfter ausprobiert..
    und das olivenöl ist ja so und so so ein tolles öl.. echt super..

  • 17.11.10 - 19:05 Uhr

    von: Kleiner1Engel

    Wow, das nenn ich Hintergrundwissen! :-)
    Olivenöl benutze ich für die Babyhaut meiner Tochter, das kann also auch nur gut für unsere Haare sein…!

  • 17.11.10 - 19:05 Uhr

    von: KatjaRose

    toll, diese zusätzlichen INFOS, so lernt man immer wieder noch dazu

  • 17.11.10 - 19:21 Uhr

    von: Tarleena

    Danke für eurere tollen Zusatzinfos. Irre was alles in eine kleine Schampooflasche paßt. Bin mit dem oil repair Schampoo auch immernoch glücklich

  • 17.11.10 - 19:26 Uhr

    von: Mylo83

    Echt interessant…wußte ich auch noch nicht!

  • 17.11.10 - 19:28 Uhr

    von: Nanunani

    habe heute nach dem duschen mit dem shampoo gemerkt, dass sich die haut auf meinem gesicht, wo das shampoo an den seiten runter gelaufen ist, auf einmal sooo weich anfühlt!! wahnsinn, kommt das von dem shampoo? bin echt begeistert davon!

  • 17.11.10 - 19:30 Uhr

    von: cordula62

    das ist eine sehr interessante information, deshalb juckt bei meinem sohn also nicht wie normalerweise die kopfhaut denn seine kopfhaut ist sehr trocken.
    ich freue mich schon auf neue information von euch.

  • 17.11.10 - 19:34 Uhr

    von: Mori0

    Ich kannte bis jetzt nur Shea-Öl nicht. Ich kenne es nur als Butter…
    Aber: Leider hilft bei meinen langen Haaren auch die Kombination der 3 Mittel nicht. Reines Olivenöl oder eine Avocadopackung helfen da mehr. Aber so viel Öl kann man ja auch schlecht in ein Shampoo packen ;-)

  • 17.11.10 - 19:41 Uhr

    von: Thunder286

    es ist wirklich sehr interessant was man alles erfährt, wenn man die chance hat, an einem projekt teil zu nehmen

  • 17.11.10 - 19:45 Uhr

    von: Stern287

    Man es ist super interessant was man so alles erfährt wenn man bei einem Projekt mitmachen kann.
    Das Shea Öl gut gegen trockene Haut ist, ist gut zu wissen, da ich im Winter oft unter trockener Haut leide.So kann ich mich jetzt geziehlt nach einer Creme auf den Weg machen die das enthält!

  • 17.11.10 - 19:46 Uhr

    von: k2o88

    und wieder wat dazu gelernt :D

  • 17.11.10 - 19:51 Uhr

    von: beeles1984

    Interessante Neuigkeit, dass wusste ich bisher noch nicht. Das ist super, das Shea Öl gegen trockene Haut ist ich leide im Winter sehr unter trockener Haut.

  • 17.11.10 - 19:55 Uhr

    von: TjumTjum

    Interessant mal zu erfahren wie und weshalb Inhaltstoffe auf das Haar wirken.
    Jetzt weiß ich wenigstens warum meine Haare so herrlich glänzen und sich so toll anfühlen…

  • 17.11.10 - 19:59 Uhr

    von: kp682

    Danke für die zusätzlichen Infos!!!

  • 17.11.10 - 20:00 Uhr

    von: jenny13785

    …also es ist schon echt super, was man hier nebenbei noch erfährt. Das man Avocado auf die haut machen kann, das wusste ich, aber das man diese auch in die “Haare schmieren” kann, das ist für mich neu….

  • 17.11.10 - 20:17 Uhr

    von: vreni28

    ich teste Hair repair jetzt schon eine weile und bin zufrieden
    Das Haar wurde weicher.

  • 17.11.10 - 20:20 Uhr

    von: heureca

    …das mit dem Avocado-Öl klingt interessant. Werde es bestimmt mal ausprobieren.

  • 17.11.10 - 20:32 Uhr

    von: sabmas1979

    Wieder was dazugelernt – Olivenöl ist soooogaaaaaar entzündungshemmend!

  • 17.11.10 - 20:36 Uhr

    von: heidi19

    Man lernt nie aus!!!Danke für die Informationen!!!:-)

  • 17.11.10 - 20:40 Uhr

    von: ChrisColani

    Interessant. Soviel denke ich meist gar nicht nach, bevor ich mir mit einem Shampoo die Haare wasche.

  • 17.11.10 - 20:41 Uhr

    von: Gugli

    Wow, so viel wusste ich noch nie über Shampoo. Ich finde es ganz klasse, dass hier natürlich Produkte verwendet wurden! Super, weiter so!

  • 17.11.10 - 21:02 Uhr

    von: marida

    Sehr interessant… freue mich schon auf die Infos zu den beiden anderen Shampoos…

  • 17.11.10 - 21:30 Uhr

    von: zimtzicke73

    ich habe mich auch für das oil repair entschieden weil meine haare nicht kaputt aber einfach sehr trocken sind…. und es ist wunderschön weich wenn ich meine haare gewaschen habe…

  • 17.11.10 - 21:52 Uhr

    von: Asturias28

    Ich finde das Thema sehr interessant. Ich wusste vorher nicht, dass es so viele verschiedene Öle für Shampoos gibt.

  • 17.11.10 - 21:59 Uhr

    von: sindolphin

    Frau lernt nie aus ;-)
    Freu mich schon auf nächste Woche und die nächsten Informationen für mein Gehirn…. wao darüber die verschiedenen Öle angewendet werden ;)

  • 17.11.10 - 22:06 Uhr

    von: tanjagrigoleit

    Interessant! Wieder was dazu gelernt :-)

  • 17.11.10 - 22:16 Uhr

    von: Konsumvictim

    Oil Repair, mein Favorit:
    tatsächlich geht es meinem Haar nach 2 Wochen Oil Repair wirklich gut. Das Haar ist nicht so ausgetrocknet und spröde. Außerdem habe ich das Gefühl, dass es Spliss vorbeugt.

  • 17.11.10 - 22:17 Uhr

    von: Sweetcandy17

    Muss meiner Vorposteri zustimmen, das Oil Repair lässt meine Haare deutlich besser aussehen

  • 17.11.10 - 22:32 Uhr

    von: welsh_leny

    ist ja irre was heutzutage nicht alles in unseren shampoos drin steckt! wie was dazu gelernt.
    das oil repair war eh mein favorit, da meine haare damit wunderbar geschmeidig wurden. wenns für meine gerade im nahenden winter oft juckende kopfhaut auch gut ist, umso besser! :)

  • 17.11.10 - 22:57 Uhr

    von: Tabalina

    Wriklich klasse, wieviel nman bei so einem projekt dazulernen kann.
    Meine Haare fühlen sich auch richtig toll an, ich könnt die ganze Zeit dran rummachen *lach* Na, aber bei der geballten Ladung Pflege, ist das kein Wunder oder ?!

  • 17.11.10 - 23:03 Uhr

    von: lely

    man was frau so alles dazu lernen kann ist schon spannend probiere gerade das colorschutzschampoo ist total gut ich find mein haar ist nicht mehr so stumpf

  • 17.11.10 - 23:05 Uhr

    von: ypfoehler

    Das mit den Narben ist ja interessant. Hab ne Narbe auf der Kopfhaut von einem früheren Unfall. Da würd ich ja 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.

  • 17.11.10 - 23:07 Uhr

    von: claudia5251

    Das Haar fast sich nach dem waschen super an und der Duft ist auch sehr angenehm. Alles rundum sehr gut, könnte man sich daran gewöhnen

  • 18.11.10 - 02:03 Uhr

    von: Zebra87

    Ich finde diese zusätzlichen Infos super und werde sie sofort weitergeben :-)

  • 18.11.10 - 07:06 Uhr

    von: getupkid

    Super Infos und super zum weitergeben!

  • 18.11.10 - 07:12 Uhr

    von: darkcall

    Das ist total interessant mit den verschiedenen Ölen. Werde ich glaich weitergeben, da ich das Oil Repair selber nicht mehr teste (war nix für meine Haare -.- (waren danach total schwer und stumpf)
    Mich würde aber auch brennend interessieren was genau ein MICRO – ÖL ist???

  • 18.11.10 - 07:17 Uhr

    von: chrissi0815

    Super Infos, werde ich natürlich auch so weitergeben.

  • 18.11.10 - 07:30 Uhr

    von: dedeja233

    Das Avokados auch bei Narben helfen, habe ich nicht gewusst. Tolle Info, ich muss sagen, man lernt bei euch jede Woche eine Menge. Ich werde das so weitergeben.

  • 18.11.10 - 07:50 Uhr

    von: monsterbraut1×1

    Danke für die interessanten Infos.
    Man lernt ja nie aus.

  • 18.11.10 - 07:56 Uhr

    von: Kate1987

    Hehe…ich hasse Avocado, wenn ich sie essen soll…aber meine Haare scheinen die Avocado sehr gern zu haben…naja, so ist sie mir dann doch noch zu Gute gekommen :P

  • 18.11.10 - 08:01 Uhr

    von: Businesslady

    Das ist wirklich Wahnsinn, was so alles in einem Shampoo steckt. Früher haben sich die Leute mit Kernseife die Haare gewaschen und heute sowas. Klasse!

  • 18.11.10 - 08:06 Uhr

    von: Billy100

    Jetzt weiß ich, warum mir das Shampoo am Besten gefällt und ich es auch am Besten vertrage (beim Fructis Glättungsshampoo fängt meine Haut an zu jucken).

  • 18.11.10 - 08:08 Uhr

    von: Neffels

    Nein das wußte ich noch nicht, aber das ist sehr gut zu wissen, denn hier gibts 2 wild gewordene Terrier da gibts immer mal nen Kratzer, oder auch 2 ;-)

  • 18.11.10 - 08:16 Uhr

    von: Sue2109

    Oil Repair hat den Geruchstest gewonnen, aber durch die Oil-Repair-Kombination sieht mein Haar leider auch genauso aus: ölig! Obwohl ich ansonsten trockenes Haar habe, dass erst nach mehreren Tagen ohne Waschen fettig aussieht. Unsere Testergemeinschaft musste auch festellten, dass es sich irgendwie schwer ausspülen lässt nach dem shamponieren… Man braucht sehr lange bis man das Gefühl hat, den restlos Schaum ausgespült zu haben.

  • 18.11.10 - 08:22 Uhr

    von: Sandsch1976

    Vielen Dank für die Infos. Echt interessant.
    @ Billy100: Hatte am Anfang auch das Gefühl das meine Haut nach der Benutzung vom Fructis Glättungsshampoo anfängt zu jucken.

  • 18.11.10 - 08:46 Uhr

    von: Jassy87

    Ui das finde ich sehr interessant. Jetzt was man mal wofür das ganze “Zeug” so gut ist, echt klasse.
    Ich bin schon auf die Inhaltsstoffe der anderen beiden Shampoo’s gespannt :)

  • 18.11.10 - 09:36 Uhr

    von: Jassi84

    Man merkt schon bei der ersten Wäsche den Unterschied. Leicht kämmbar – bin vollkommen zufrieden. Auch die Kopfhaut fühlt sich sauber und frisch an. Genau das richtige Shampoo für mich (ich vertrage das Glättungshampoo leider auch nicht – starker Juckreiz und Ausschlag)

  • 18.11.10 - 09:38 Uhr

    von: Produkttestwoman

    Klingt interessant und macht wirklich neugierig. Narben habe auch ich, da ist es wirklich mal ein Versuch wert wieder etwas zu testen.
    Advokado ist jedoch nicht (nach meinen Erfahrungen) für jeden Haartyp und auch Hauttyp geeignet. Gerade bei meinen Versuchsmännern scheidet Oil Repair aus, weil die Kopfhaut doch zu sehr juckte. Vielleicht auch zu viele Silikone in dem Fructis Shampoo enthalten?

  • 18.11.10 - 09:46 Uhr

    von: tbduve

    Hört sich sehr gut an. Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass Frucits meinem Haar guttut, es fühlt sich weicher und nicht mehr so trocken an.

  • 18.11.10 - 09:47 Uhr

    von: nine2001

    Das mit dem Advokado hat mir sogar meine hebamme nach dem Kaiserschnitt als Gel empfohlen und ich habe es verwendet..weiss allerdings nicht wie meine Narbe ohne dieses Gel ausgesehen hätte.

    Die Shampoos sind bis auf eine Ausnahme toll..das Oil Repair macht meine Kopfhaut schuppig und sie juckt.. Meine Favorit nach wie vor das Clolor denn für das Glättungsshampoo habe ich zu feines glattes Haar und sehe danach ganz schlimm aus :-)

  • 18.11.10 - 09:53 Uhr

    von: Swimfan

    Juhu ich liebe es neues zu lernen =)
    Meine Haare sind super weich seit ich das Glättungsshampoo benutze!
    Ich habe jetzt schon von einigen gelesen, dass die Kopfhaut juckt und schuppig wird, bei meiner Oma war es leider genau so. Aber ich habe zum Glück keine Probleme damit und meine Mama, die das Oil Repair für ihre trockenen Haare täglich benutzt, hat auch noch nichts gesagt und sich sogar schon einen Vorrat angelegt :D

  • 18.11.10 - 09:59 Uhr

    von: mamaresi

    bin zwar nicht im Projekt gelandet aber verfolge gerne den Blog..
    werd mir diese Woche unbedingt das neue Fructis besorgen, eure Meinungen und eure Bilder sprechen Bände… ;-)
    außerdem ist der Duft so herrlich :-D

  • 18.11.10 - 09:59 Uhr

    von: gruenewelle

    Das ist ja interessant.Das wusste ich noch nicht, dann werde ich das direkt mal einer Freundin von mir weiter empfehlen, die hat nämlich sehr trockene und rissige Kopfhaut.=)

  • 18.11.10 - 10:00 Uhr

    von: Aneici

    Sehr interessant, man lernt nie aus.Ich kenne Avocadegel soll gegen Sonnenbrand helfen. Aber mir geht es wie einigen, dass ich Schuppen und eine juckende Kopfhaut vom Oil Repair bekommen habe. Es ist fast unerträglich…..die anderen beiden sind OK aber für mein Haar scheinbar nicht geschaffen…. :-(

  • 18.11.10 - 10:15 Uhr

    von: 999A888

    Sehr interessante Info – danke! Man lernt immer wieder dazu!

    Mit Erschrecken habe ich gelesen, dass einige Tester das Oil Repair Shampoo von Fructis nicht vertragen. Eine juckende Kopfhaut und Schuppen können ja wirklich sehr unangenehm sein. Bei meinen fleißigen Testhelfern ist so ein Fall zum Glück nicht aufgetreten.

  • 18.11.10 - 10:17 Uhr

    von: lolo56

    Na gut zu wissen. Ich habe letzte Woche aus einer Zeitschrift das Oil Repair Shampoo erhalten. Das ist nur eine kleine Probe, so für 2 Haarwäschen, aber ich war schonmal begeistert. Ich habe sehr trockenes Haar und natürlich auch die Haut.

  • 18.11.10 - 10:33 Uhr

    von: ati

    @nbauer69: Damit die Antwort nicht untergeht, hab ich Dir eine Mail dazu geschrieben. :-)

  • 18.11.10 - 10:36 Uhr

    von: ati

    @nadieschda: Gute Frage – die wird uns sicher jemand von Fructis beantworten können. Die Antwort gibts dann wieder auf dem Blog

  • 18.11.10 - 10:38 Uhr

    von: Traumsplitter

    Viele Dank für die Info.
    Man lernt eben nie aus ;0)

  • 18.11.10 - 10:52 Uhr

    von: krissi1302

    Klingt alles super, die Frage ist nur, wie schnell kann man die Haare bei so viel Ölen und guten “Zutaten” wieder waschen… Viel Pflege für die Haare ist wichtig, aber dafür dann ständig waschen… Merkt Ihr bei den Shampoos Unterschiede bzgl. der Häufigkeit des Haarewaschens?

  • 18.11.10 - 11:05 Uhr

    von: stgt_alex

    klingt ja sehr interessant.
    das oil repair shampoo hatte ich schon vorher zu meinem absoluten liebling der drei zu testenden sorten erkoren. es richt einfach am besten und mein haar fühlt sich nach der wäsche und auch nach dem fönen super an und sieht gesünder aus.

    letzte woche habe ich die restlichen proben des oil repair shampoos unter meinen freundinnen verteilt, heute abend wird bei einem glas glühwein ausgiebig über die shampoos diskutiert.

  • 18.11.10 - 11:10 Uhr

    von: schneli

    Sehr interessant. Immer wieder super diese Hintergrundinformationen. Da hat man auch gleich viel mehr zu erzählen.

  • 18.11.10 - 11:51 Uhr

    von: trampeltier

    Ich würde auch mal gerne wissen, was denn ein Micro – Öl sein soll.

  • 18.11.10 - 12:25 Uhr

    von: msl_kl

    Ich mochte Avocado die ganze Zeit nicht besonders. Aber meine philippinische Freundin hat mir letzte Woche gezeigt, wie in ihrem Heimatland Avocado gegessen wird. Sie hat sie aufgeschnitten, den Kern rausgemacht, Zucker darüber gestreut und dann einfach auslöffeln. Total lecker!!!

  • 18.11.10 - 12:38 Uhr

    von: yhamina

    Ist echt schade, dass ich bei diesem Projekt nicht dabei bin :-(

  • 18.11.10 - 13:02 Uhr

    von: Lady23

    Gut zu wissen, man lernt halt nie aus =)

  • 18.11.10 - 13:31 Uhr

    von: Schockolade

    echt supi dann probiere ich es aus man lernt immer wieder was neues kennen^^

  • 18.11.10 - 13:51 Uhr

    von: passiflora

    Ja, das mit den Ölen ist schon toll. Ich finde ja das Oil repair ganz gut,da es da Haar dank Mikroöl wirklich nicht beschwert. Leider läßt sich mein langes Haar aber nicht so gut kämmen nach der Wäsche. Ich dachte immer, mit Öl wärs besser. Ansonsten sieht mein haar wirklich gut gepflegt aus, glänzt und ist nicht fettig – wie man bei Ölen vermutet.

  • 18.11.10 - 13:55 Uhr

    von: Tatun

    Interessante Info…

  • 18.11.10 - 14:04 Uhr

    von: mariann.s

    endlich weiß man mal was hinter dem steht was einem versprochen wird.

  • 18.11.10 - 14:13 Uhr

    von: Bockpfeiffer

    Interessante Hintergrundinfos – lassen sich prima für die Mundpropaganda verwenden.

  • 18.11.10 - 14:35 Uhr

    von: jg3141

    So viele Öle sind da drin? Wow, das hätte ich nicht gedacht!! Das werd ich mal weitererzählen. :)

  • 18.11.10 - 14:56 Uhr

    von: Freundin23

    Diese Infos finde ich sehr interessant. Das ist doch mal richtiges Insiderwissen. Danke!

  • 18.11.10 - 14:59 Uhr

    von: MinosMama

    wirklich interessant!! Das Shampoo werde ich dann direkt als nächstes ausprobieren!

  • 18.11.10 - 15:21 Uhr

    von: Momo2010

    Sehr interessantes Insiderwissen … voll toll, man kann testen und sein Wissen erweitern.

  • 18.11.10 - 16:05 Uhr

    von: MouseHouse

    Schön das Fructis so auf seine Inhaltstoffe achtet und uns diese auch näher bringt. Direkt was gelernt und eine super Hintergrundinfo fürs Weiterempfehlen!

  • 18.11.10 - 16:31 Uhr

    von: luisa245

    Sehr interessant und für mich ist es auch sehr wichtig zu wissen was drin steckt!!!

  • 18.11.10 - 18:47 Uhr

    von: glitzerfluse

    ob das auch bei narben hilft, die schon einige jahre lang existieren??
    aber das ist echt interessant, das wusste ich auch noch nicht…bin auch schon gespannt, was noch bei den anderen formeln berichtet wird!

  • 18.11.10 - 18:51 Uhr

    von: mirireh

    Die natürlichen Inhaltsstoffe kommen bei vielen nicht gegen den schlechten Ruf der Silikone an. Ich bekomme täglich dazu Fragen, wenn ich das Shampoo anbiete und ich habe immer noch Proben übrig.
    Ich kann nichts darauf erwidern. Ich habe auch keine befriedigende Rückmeldung von trnd bekommen. Da nicht auf die negativen Aspekte eingegangen wird und ich dazu nicht Stellung beziehen kann. Denn ich kann nur darauf eingehen, wenn ich auch die negativen Punkte kenne um dann die positiven herauszustellen und dagegenzusetzen. Dann kann ich die “Testgegner” leider nicht von dem Produkt überzeugen.
    Ich persönlich finde die Shampoos gar nicht so schlecht. Man kann ja auch regelmäßig ein “Peelingshampoo” zwischendurch benutzen.
    Interessand finde ich die Erläuterung oben zu den Inhaltsstoffen. Aber machen wir uns nichts vor, insgesamt sind die Inhaltsstoffe genauso industriell, wie bei anderen Shampoos auch, oder?

  • 18.11.10 - 18:53 Uhr

    von: mirireh

    P.S. Industriell heißt jetzt nicht, dass es schlecht ist. Nur dass es jetzt nicht falsch rüberkommt. Aber es ist auch nicht besonders biologisch.:-)

  • 18.11.10 - 19:01 Uhr

    von: Grossie24

    Ich finde es immer gut, wenn man genau weiß was drin ist. Hätte aber auch nicht gedacht das Oil Repaire das kann.

  • 18.11.10 - 19:18 Uhr

    von: Lithian

    Gut zu wissen! :)

  • 18.11.10 - 20:13 Uhr

    von: Landbotin

    War mir noch nicht bekannt, wusste es nur über Aloe Vera.

  • 18.11.10 - 20:35 Uhr

    von: gabi1705

    Man lernt nie aus. Frau auch nicht! ;) Dann mal weiter mit den Infos!

  • 18.11.10 - 21:37 Uhr

    von: kruemelchen08

    Interessante Info´s –> Danke!
    Habe mich auch für das Oil Repair entschieden… habe bereits vorher auf Produkte mit Olivenoil vertraut

  • 18.11.10 - 21:41 Uhr

    von: lunimine

    Nehme auch gerne Produkte mit Olivenöl, z.B. Handcreme etc.

    Hab nur mal ne Frage: auf dem Shampoo steht ja; fettet nicht.
    -> erstens: es fettet doch :-( zumindest fühlt es sich so an. Liegt das an den Ölen oder am Silikon??

    -> zweitens: wie wird es angestellt, dass das Öl nicht fettet (zumindest nicht fetten sollte)?

    Über Antwort freut sich: lunimine

  • 18.11.10 - 22:02 Uhr

    von: mustique195

    Die Diskussionen um das Thema Silikone ist in fast jedem Kosmetikforum zu finden. Doch kaum eine gescheite Aufklärung. Mir gefällt der Artikel über “Silkone im Haar” bei healthindex.de.

  • 18.11.10 - 22:07 Uhr

    von: Luena89

    jetzt weiß ich edlich was der dritte Bestandteil ist. hab mich bei der werbung im tv schon gefragt was die “frucht” neben der avocado und der olive ist. das es eine sheanuss ist hätte ich nicht gedacht, aber schön das ich es jetzt weiß.

  • 19.11.10 - 08:57 Uhr

    von: Armine

    Klingt interessant ,muss probieren.

  • 19.11.10 - 09:57 Uhr

    von: ati

    @lunimine: Die Fragen leiten wir gern wieder an Garnier weiter. Antworten gibts wie immer auf dem Blog. :-)

  • 19.11.10 - 10:13 Uhr

    von: frechebiester2000

    Die Hintergrundinfos finde ich super, so kann man noch mehr empfehlen und beraten. Außerdem lernt man noch viel dazu.

  • 19.11.10 - 10:16 Uhr

    von: ati

    @mirireh: Klar, sicherlich sind in Fructis auch die üblichen Shampoo-Bestandteile, die z.B. den Schmutz aufnehmen (Tenside) und andere. Wenn wir hier von den natürlichen Inhaltsstoffen/ Pflegestoffen sprechen, dann reden wir von den ZUSÄTZLICHEN Pflegebestandteilen, die in den Shampoos sind. Und da sind natürliche Extrakte prima geeignet.

  • 19.11.10 - 10:43 Uhr

    von: marchkoh

    Ich habe mich noch nie mit den Inhaltsstoffen beschäftigt, aber es ist natürlich hilfreich zu wissen was dahinter steckt wenn man das richtige Produkt für sich finden möchte.

  • 19.11.10 - 10:59 Uhr

    von: Chuch

    Vielen Dank für die vielen Infos, nur sind leider alle meine Proben schon verteilt, so dass ich mit diesem Wissen wohl nicht mehr glänzen kann :(

  • 19.11.10 - 11:23 Uhr

    von: MiriBa

    Meine Liste lautet:

    1. Oil Repair
    2. Glättung und Seidenglanz
    3. Color Schutz

    Aber mir gefallen alle drei Düfte super gut.
    LG MiriBa

  • 19.11.10 - 11:29 Uhr

    von: MiriBa

    uppps falsch

  • 19.11.10 - 11:31 Uhr

    von: Fraegel

    Hallo zusammen,

    kurze Info, ich habe neulich beim Duschen das oil Repair mal etwas zweckentfremden müssen:-) Habe meine Beine rasiert und ihr kennt das ja das eigentlich danach man das Bedürfniss hat die Beine soft eincremen zu müssen weil sie so ziehen. Tja ich hatte wie gesagt das Shampoo und habe mir eine schöne Schaumcreme daraus gemacht auf die Beine 2 min einwirken lassen und ab los rasieren, tja was soll ich sagen auch hier merkt man wirklich gut die öle :-)

    Fand ich auch mal nett zu erzählen das ein PRodukt oft mehr kann als man hinter ihm erwartet.

  • 19.11.10 - 11:33 Uhr

    von: Flo7

    was man mit shampoo alles machen kann, unglaublich.als nächstes kannste das nich nur für die haare benutzen sondern als allzweckreinigungsmittel für mensch und wohnung:P

  • 19.11.10 - 11:42 Uhr

    von: baby0407

    das wusste ich auch noch nicht…. man lernt hier ja sogar noch was

  • 19.11.10 - 12:03 Uhr

    von: katrin233

    Nein das wuste ich noch nicht man lernt eben nie aus

  • 19.11.10 - 12:21 Uhr

    von: domi92

    viele nützliche Infos! Vielen Dank dafür. Man lernt halt nie aus ;)

  • 19.11.10 - 13:57 Uhr

    von: Handyjunkie

    Sehr interessante und hilfreiche Infos, um das richtige Shampoo für sich zu finden

  • 19.11.10 - 14:34 Uhr

    von: Josie01

    Gebt mir mehr davon…..;-) Die Infos sind schon sehr interessant.Ich muss auch ehrlich sagen, dass sich mein Haar echt toller anfühlt……..
    Danke Fructis…….

  • 19.11.10 - 17:49 Uhr

    von: jala76

    Ehrlich gesagt haben mich die Angaben mit den natürlichen Inhaltsstoffen vor Beginn des Projektes etwas in die Irre geführt. Es hörte dich für mich so an, als ob die neuen Shampoos nur natürliche Inhaltsstoffe verwenden. Was ja nicht der Fall ist (Stichwort Silikone z.B.).
    Ich habe zwei Wochen das Glättungs- und Seidenglanz Shampoo benutzt und war nach den ersten Haarwäschen auch hochzufrieden. Jetzt fällt mir allerdings auf, dass sich meine Haare schon am nächsten Tag ungewaschen und stumpf anfühlen. Ich fühle mich dann schon sehr unwohl, obwohl ich vorher meine Haare nur jeden zweiten bis dritten Tag waschen musste. Davor habe ich ein Shampoo ohne Silikone benutzt.
    Ich habe mich vorher gar nicht mit dem Thema Silikon beschäftigt, sondern ein Shampoo gesucht, mit dem sich meine Haare und ich wohl fühlen. Jetzt habe ich mich mal hier und im Internet umfassender informiert und muss leider sagen, dass enthaltenes Silikon für mich eher gegen ein Shampoo spricht. Das war wahrscheinlich nicht im Sinne des Erfinders bei diesem Projekt, hat sich für mich aber so ergeben :-(
    Trotzdem passt wohl auf jeden Topf ein Deckel und viele werden mit Fructis glücklich, das lässt sich aus den Kommentaren ja auch schließen

  • 19.11.10 - 20:43 Uhr

    von: Kelis1

    Also mein absoluter Liebling ist einfach das OilRepair und wenn ich so lese, was denn da alles so zur Wirkung kommt, dann ist es auch umso verständlicher ;-)

  • 19.11.10 - 22:18 Uhr

    von: kleinerHuepfer

    Das ist ja interessant! Vielen Dank für die Infos, man lernt nie aus. Find es besonders wichtig, dass man mehr über sein Shampoo weiß außer, dass es die Haare sauber macht :-) . Gerade über die Inhaltsstoffe eines Shampoos kann man nie genug wissen. Danke!

  • 20.11.10 - 09:03 Uhr

    von: saskia2503

    Ganz besonders haben mich die natürlichen Inhaltsstoffe interessiert. Leider reagiere ich häufig auf Kosmetika und Duschbad und Shampoo. Ich habe nach den ersten Anwendungen von Oil-Repair ein paar Pusteln bekommen.

    GING ES JEMANDEM VON EUCH GENAUSO?

    Ich kann nicht beurteilen, ob das von dem Shampoo ist. Ich hoffe nicht, denn ansonsten gefällt mir das Shampoo.

  • 20.11.10 - 17:17 Uhr

    von: maus387

    Wow, ich wusste gar nicht, dass so viele tolle Sachen in den Schampos stecken. Man ließt zwar immer, was drin ist, aber was das ganze bewirkt und für was es alles gut ist, weiß man ja meistens nie!
    Danke für die Infos!

  • 20.11.10 - 17:23 Uhr

    von: Lissy0112

    Vielen Dank! Jetzt weiß ich auch warum Fructis so super pflegend ist und die Haare danach seidenweich und locker fallen :-)

  • 20.11.10 - 18:05 Uhr

    von: StreifiChipsy

    klasse, für was das öl alles gut ist! nach der anwendung von glättung/seidenglanz sind meine haare nun zwar etwas glatter, jedoch merkt man die wirkung des öls – sie “halten nicht mehr so lang durch” nach dem waschen… schade eigentlich, denn sonst wäre es ideal für die dauerhafte haarpflege…

  • 20.11.10 - 18:23 Uhr

    von: emle7

    super infos, man lernt nie aus!!!

  • 21.11.10 - 11:46 Uhr

    von: InaFe

    Gut zu wissen, dass das Shampoo auch für trockene und rissige Haut und Narben gut ist – wirklich toll !!!!

  • 21.11.10 - 12:30 Uhr

    von: petra1961

    Wieder was dazu gelernt !

  • 21.11.10 - 12:34 Uhr

    von: jassel

    ja das wusste ich. öl nimmt man ja auch während der schwangerschaft und danach damit dehnungsstreifen etc. nicht zu ausgeprägt werden und feiner werden klappt bei frischen narben sehr gut dann werden diese schön fein und glatt

  • 21.11.10 - 13:07 Uhr

    von: porsche1982

    Liebe Grüße an alle,das Öl gut für Narben ist wußte ich schon,aber das ich dafür das Shampoo benutzen kann,echt Klasse.

  • 21.11.10 - 15:02 Uhr

    von: Mertenje

    das höre ich zum ersten mal aber auf jeden Fall nicht schlecht zu wissen, gerade wenn man eine Katze hat :-)

  • 21.11.10 - 15:16 Uhr

    von: tollemama2009

    Das mit den Narben wußte ich auch noch nicht. Werde ich noch brauchen, diese Info. Danke!

  • 21.11.10 - 16:36 Uhr

    von: kako69

    Ja,wußte ich.Meine Schwester hat eine Avokado daheim und hat mir davon berichtet.

  • 21.11.10 - 17:06 Uhr

    von: rizzitelli

    #

    18.11.10 – 08:16 Uhr

    von: Sue2109

    Oil Repair hat den Geruchstest gewonnen, aber durch die Oil-Repair-Kombination sieht mein Haar leider auch genauso aus: ölig! Obwohl ich ansonsten trockenes Haar habe, dass erst nach mehreren Tagen ohne Waschen fettig aussieht. Unsere Testergemeinschaft musste auch festellten, dass es sich irgendwie schwer ausspülen lässt nach dem shamponieren… Man braucht sehr lange bis man das Gefühl hat, den restlos Schaum ausgespült zu haben.

    !!!Genauso ist es bei mir auch!! Es riecht toll aber leider macht es meine Haare etwas fettig ( sehen zumindest so aus!) Das habe ich bei den anderen zwei nicht!!

  • 21.11.10 - 19:49 Uhr

    von: feeodora

    das öl in oil repair verwandelt meine badewanne in einen schöne rutschpartie. ich fände es nicht schlecht einen entsprechenden hinweis auf der flasche zu machen, auf duschölen habe ich einen entsprechenden hinweis schon mal gelesen.

    ansonsten gefällt mir das oilrepair ganz gut, wobei es für mein haar fast zu viel pflege ist und es reagiert bei täglichem gebrauch leicht fettig, aber als extra pflege einmal die woche finde ich es sehr gut.

    mein absoluter favorit ist aber das color shampoo :-) obwohl ich keine colorierten haare habe.

  • 21.11.10 - 20:00 Uhr

    von: datbienchen

    Ich hab nu auch alle getestet und für mich ist das oil repair der Hit, meine haare sind so klasse wie lange lange Zeit nicht mehr. Sie sind richtig fluffig, allerding nehme ich auch immer eine Spülung, hab mir die von Oil Repair gleich gekauft

  • 21.11.10 - 20:04 Uhr

    von: Jultschen

    Das Oil Repair Shampoo ist mein absoluter Favorit. Ich finde, dass es zum einen super riecht und meine Haare sind wunderbar leicht kämmbar.
    Dies kann ich von den anderen beiden Shampoos leider nicht sagen, sehr schade :-( .
    Und vom Color Schutz Shampoo bekomme ich eine juckende Kopfhaut. Hat diese Erfahrung noch jemand gemacht ?

  • 21.11.10 - 20:39 Uhr

    von: sahri1

    Also das finde ich ja mal echt interessant, man liest das zwar immer alles und denk: “Ja, wird sicher richtig gut sein.” Aber jetzt weiß man wenigstens mal was da alles drin ist und vor allem wofür es gut ist =)

  • 21.11.10 - 23:36 Uhr

    von: BWL2011

    Also auch wenn ich das Oil Repair Shampoo am liebsten verwende, habe ich das Gefühl, dass die Haar sehr schnell nachfetten. Dennoch ist der Duft unschlagbar und die Informationen über die Inhaltsstoffe wirklich interessant!!!

  • 22.11.10 - 00:54 Uhr

    von: Hexenmama

    Ist echt klasse zu erfahren. So weiß man, was man eigentlich genau benuzt mit was für Inhaltstoffen. Sehr inteteressant.

  • 22.11.10 - 14:52 Uhr

    von: silberseestern86

    Ich finde es auch sehr interessant, es gibt doch immer wieder was neues :)

  • 22.11.10 - 20:46 Uhr

    von: Puffel780

    Super Infos, toll zum weitererzählen, danke.

  • 22.11.10 - 21:41 Uhr

    von: aneezas

    Alle drei zutaten sind “der Hammer” für die Haare

  • 22.11.10 - 21:56 Uhr

    von: simt

    Toll, was die Avocado alles kann! Ich bin ein Fan!

  • 23.11.10 - 07:57 Uhr

    von: babs03

    gut zu wissen, schon interessant, ein tolles agument für das shampoo

  • 23.11.10 - 09:15 Uhr

    von: Lieblingspanda

    ui, das muss ich unbedingt weitererzählen. danke für die zusatzinfos :)

  • 23.11.10 - 14:51 Uhr

    von: seravine

    woh was es alles gibt!!
    Muss ich mir merken für mein Nächstes Gespräch.
    Freu mich schon über weitere infos

  • 23.11.10 - 19:16 Uhr

    von: filiz86

    Sehr interessante und hilfreiche Infos, das muss ich weiter erzählen. Man lernt nie aus
    freu mich über weitere infos

  • 23.11.10 - 20:00 Uhr

    von: Berlin_Berlin

    Wow – vielen Dank für die Infos. Das wusste ich alles gar nicht – zum Glück lernt man nie aus. Finde die Informationen sehr interessant, ist echt gut, das alles mal zu erfahren.

  • 23.11.10 - 20:38 Uhr

    von: borussia77

    hört sich sehr interessant an. werde die infos sofort weitergeben,klasse

  • 23.11.10 - 23:55 Uhr

    von: Krin

    Ich habe dieses Shampoo auch sehr gut vertragen und die Inhaltsstoffe sprechen ja schon für sich.

  • 24.11.10 - 10:37 Uhr

    von: vertige

    Sehr interessant zu wissen, da kann ich bei weiteren Gesprächen drauf eingehen :-)

  • 24.11.10 - 18:16 Uhr

    von: Mit sanftem Shampoo gegen juckende Kopfhaut angehen | RSS Verzeichnis

    [...] http://fructis-shampoo-test.trnd.com/2010/11/17/die-naturlichen-pflegestoffe-im-neuen-fructis-teil-1... das oil repair war eh mein favorit, da meine haare damit wunderbar geschmeidig wurden. wenns für meine gerade im nahenden winter oft juckende kopfhaut auch gut ist, umso besser! :) . 17.11.10 – 22:57 Uhr. von: Tabalina … [...]

  • 24.11.10 - 19:09 Uhr

    von: zammel

    Das ist ja mal interessant…,man lernt nie aus ! Find ich super!

  • 24.11.10 - 23:54 Uhr

    von: costueber

    hier der 2. teil zu meinen erfahrungen mit oil repair. hatte beim letzten mal geschrieben das meine spitzen stumpf geblieben sind ich das shampoo aber ohne spülung benutzt habe. nach weiteren testtagen muss ich sagen das sich meine haare jetzt wohl ganz gut an das shampoo gewöhnt haben ich habe dann aber trotzdem die spülung dazu gekauft und das ergebnis ist echt super. die haare glänzen schön sehen gesund und kräftig aus meine naturlocken springen schön ich bilde mir ein besser als zuvor keine stumpfen spitzen mehr… alles bestens jetzt werde ich nochmal das glättung und seidenglanz ausprobieren ;-)

  • 26.11.10 - 13:54 Uhr

    von: trnd5

    ich find es echt super, dass ihr uns soviel wissenswertes verrät !
    ich freu mich schon sehr über die anderen beiden shampoos mehr zu erfahren…

  • 27.11.10 - 12:31 Uhr

    von: yogamaennchen

    finde ich alles sehr interessant. Ich muss allerdings sagen, dass gerade vom Oil Repair Shampoo meine Haare schneller fetten als bei anderen Shampoos…auch bei Glättung bzw Color ist die Fettung eigentlich normal….keine Ahnung wieso nur beim Oil Repair Shampoo.

  • 28.11.10 - 11:39 Uhr

    von: Sanni17022008

    Uha! Und wieder etwas dazu gelernt. :) Das mit den Narben werde ich dann wohl auch mal ausprobieren…

  • 29.11.10 - 19:12 Uhr

    von: Hoppelhasilein

    Könnte mir vielleicht jemand ein paar Proben schicken? :D
    Meldet euch mal: hoppelhasilein93arcor.de

  • 29.11.10 - 19:13 Uhr

    von: Hoppelhasilein

    Könnte mir vielleicht jemand ein paar Proben schicken? :D
    Meldet euch mal: hoppelhasilein93@arcor.de

  • 30.11.10 - 20:21 Uhr

    von: gabrielamp

    Also ich habe sie jetzt alle durchprobiert und muss sagen, meine erste Annahme hat sich leider bestätigt – meine Haare werden wesentlich schneller fettig. Schade, denn eigendlich glänzen sie sehr schön und riechen auch echt lecker – aber das schnelle fetten stört mich schon sehr.:-(

  • 02.12.10 - 09:22 Uhr

    von: emmelieerdbeer

    Das geht mir auch so, da meine Haare schnell nachfetten, ist das Oil Repair Shampoo nicht so ideal für mich. das werde ich wohl an meine Mutti weiterreichen.:)

  • 13.12.10 - 15:01 Uhr

    von: cositas

    Ich bin schon bei der zweiten Flasche Color Schutz und muss sagen, daß meine Haare leider ziemlich ausgetrocknet sind, vielleicht weil ich oft keine Spülung benutzt habe ?
    Meine Haare sind nicht wirklich coloriert, ich benutze Henna alle 3 bis 5 Wochen und benutze 2 Mal im Jahr eine Tönung.

  • 15.12.10 - 23:37 Uhr

    von: Kikitt

    Nein, das wusste ich noch nicht, aber das ist ein interessanter Hinweis! :-)