Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit den Fructis Shampoos von Garnier.

Fragen und Antworten, Garnier Fructis, kräftigendes Shampoo

25.11.10 - 17:35 Uhr

von: Laura_Garnier

Feedback auf Eure Fragen Teil 3.

Hallo liebe Projektteilnehmer,
und schon gibt es wieder den nächsten Schwung an Antworten auf Eure Fragen. Wir feuen uns sehr über Euren fleißigen Einsatz hier im trnd-Projekt und sind sehr gespannt, was Ihr noch alles berichtet.

Viele liebe Grüße und bis bald,
Eure Laura

Kann es negative Effekte geben, wenn ich trotz nicht coloriertem Haar das Color Schutz Shampoo nehme?
Nein. Die innovative Formel von Color Schutz pflegt Dein Haar intensiv und schenkt Deinem Haar langanhaltenden Haarschutz. Auch wenn Du kein coloriertes Haar hast, wird es Haar intensiv gepflegt. Es treten keine negativen Effekte auf.

Wie wirkt das Glättungsshampoo? Kann man es auch bei Haar mit Dauerwelle nehmen, damit die Haare besser liegen oder geht dadurch die Dauerwelle bzw. auch natürliche Locken verloren?
Durch spezielle Inhaltsstoffe der Formel mit Micro-Reis-Öl, wird die Schuppenschicht des Haares angelegt und dadurch wird das Haar geglättet. Das Shampoo kannst Du gerne auch bei Dauerwellen verwenden. Die Locken gehen nicht verloren.

Sollte man die Fructis Shampoos einige Minuten einwirken lassen oder wirken die Pflegestoffe schon beim Einmassieren?
Die Pflegestoffe wirken direkt beim Einmassieren. Einfach das Shampoo sanft ins nasse Haar einmassieren und wieder ausspülen. So erhält Dein Haar genau die Pflege die es braucht, ohne lange Einwirkzeit.

Das Oil Repair Shampoo enthält ja verschiedene Öle – Wie kann es sein bzw. wie wird es gemacht, dass diese Öle das Haar nicht fettig machen?
Die nährenden Natur-Öle in Oil Repair sind so aufeinander abgestimmt, dass die Haarfaser mit essentiellen Nährstoffen versorgt wird und dabei nicht beschwert wird. Micro-feine Oliven- und Avocado-Öle dringen in die trockenen und strapazierten Haarzonen ein. Shea-Öl pflegt die Haaroberfläche. Die Formel ist dabei so konzipiert, dass sie das Haar dabei nicht beschwert.

Warum gibt es in der Fructis Serie kein Shampoo für schnell fettende Haare?
Die gibt es. Für schnell fettendes Haar gibt es Fructis Fresh. Dieses Shampoo ist speziell für normales bis schnell fettendes Haar geeignet. Seine vitalisierende Formel reinigt die Kopfhaut und belebt bis in die Wurzeln. Für gepflegt aussehendes Haar.
Darüber hinaus bieten wir das Shampoo FATS (Fettender Ansatz, Trockene Spitzen) an. Dieses Shampoo ist für sie geeignet, wenn ihr Haaransatz schnell nachfettet, ihre Spitzen aber pflegebedürftig sind. Das Shampoo reinigt die Kopfhaut und repariert die Spitzen. Das Ergebnis: Gereinigter Haaransatz, gepflegtes Haar und Glanz bis in die Spitzen.

Wie sieht es in den Fructis Shampoos mit Paraffinen aus?
In den Fructis Shampoos sind keine Paraffine enthalten.

Warum ist die Inhaltsangabe auf den Shampoos nicht auf Deutsch?
Es gibt hierzu eine europäische Vereinbarung zur Kennzeichnung, damit nicht jedes Land seine eigene Sprache schreiben muss. Die Kennzeichnungssprache heißt INCI International Nomenclatur of Cosmetic Ingredients und dient der europaweiten Verständlichkeit.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 25.11.10 - 17:42 Uhr

    von: chris_jaeger59

    ich finde die feedback´s auf die fragen immer sehr interessant ! Danke schön :-)

  • 25.11.10 - 20:32 Uhr

    von: Nachtschattengewchz

    Ich finde es auch interessant, allerdings wünsche ich mir bei einigen Themen ein bisschen mehr Hintergrundinformation bzw. eine ausführlichere Erklärung… z.B. auf die Frage, warum die Öle in Fructis Oil Repair das Haar nicht fetten lassen, wurde einfach nur ” das ist so konizipiert, dass sie die Haare nicht beschweren” geantwortet – aber was genau wurde da konzipiert? Bitte mehr Hintergrundwissen für diejenigen, die mehr wissen wollen ;)

    Trotzdem DANKESCHÖN für die ganzen Infos!

  • 25.11.10 - 20:50 Uhr

    von: a1209

    Danke für die Antworten ! Sehr hilfreich !
    Obwohl ich zugeben muss, dass ich z.B. von Paraffinen noch nicht gehört habe, muss ich erstmal googlen ;D

  • 25.11.10 - 21:28 Uhr

    von: SpringRumble

    meine haare werden leider durch das oil repair shampoo schon sehr fettig, je öfter ich es anwende zumindest. deshalb nehme ich dann einfach einmal pro woche ein tiefenreinigendes shampoo, dann ist alles wieder gut.

  • 25.11.10 - 22:55 Uhr

    von: sonnenkuss

    Wer Probleme mit fettigen Haaren hat sollte lieber das Shampoo FATS nehmen bei langem Haar. Ich komme damit sehr gut zurecht damit brauche ich auch nicht jeden Tag meine Haare waschen sondern nur jeden 2 bzw. 3 solange hält bei mir der “Antifettschutz” bei mir.

  • 26.11.10 - 09:16 Uhr

    von: SpringRumble

    ich hatte vorher aber nie probleme mit fettigen haaren, erst seit dem oil repair test…

  • 26.11.10 - 09:27 Uhr

    von: ati

    @SpringRumble: Klingt jetzt komisch, aber vielleicht ist Dein Haar ja einfach “zu gesund” für Oil Repair. Vielleicht genügt Deinem Haar die Basispflege und es benötigt gar nicht so viele reichhaltige Pflegeöle. Aber das kannst du logischer Weise am besten selbst einschätzen.

  • 26.11.10 - 13:37 Uhr

    von: Produkttestwoman

    Schon komisch, mir geht es wie SpringRumble.
    Jetzt, wo ich die Fragen und Antworten gelesen habe, werde ich mich mal an Color Schutz Shampoo von Fructis rantrauen. Nur blöd, dass es dazu keine Proben gab und die große Flasche ist ja bereits weg.
    Egal, mein nächstes Fructis Shampoo kaufe ich mir halt selber.
    Ich bin echt gespannt, ob ich eines der andere besser vertrage als Oil Repair.

  • 26.11.10 - 17:16 Uhr

    von: sokrue

    Zum Thema “Glättungsshampoo bei Locken oder Dauerwelle” habe ich gerade meine Freundin befragt. Sie hat Locken und fand das Glättungsshampoo gut für ihre Haare geeignet. Es “entfernt” nicht die Locken, sondern führt nur dazu, dass bei den Locken nicht einzelne Haare herausstehen, also alles schön gleichmäßig fällt.

  • 26.11.10 - 18:13 Uhr

    von: chocolat

    Tolle Infos und für mich sind damit auch ein paar meiner Fragen beantwortet!
    Insbesondere, dass ich mich jetzt auch an eine Probe des Glättungsshampoos wagen werde (habe nämlich Locken und habs komplett ausgeschlossen für mich).
    Und so könnt ich auch das Colorshampoo testen, habe es aber ja auch abgegeben und eben leider keine Proben davon. Aber passt schon so. Aber etwas schade ists doch, habe vermutlich genau das falsche Shampoo für mich herausgepickt und behalten (OilRepair und davon auch fettigeres Haar)

  • 26.11.10 - 18:38 Uhr

    von: Chuch

    Och menno! Hab das Color Shampoo als erstes verschenkt, weil ich fest davon ausgegangen bin, dass es für meine nicht-colorierten Haare nicht geeignet ist. Hätt ich das mal eher gewusst, hätt ich’s liebend gerne auch selbst getestet…

  • 26.11.10 - 21:04 Uhr

    von: pascha20

    Die Vorstellung, daß durch das Micro-Reis-Öl im Glättungsshampoo die Schuppenschicht des Haares förmlich “angelegt” wird, fanden meine bisherigen Gesprächspartnerinnen total spannend.
    Ich bin davon einfach nur begeistert, weil meine Haare jetzt schön glatt anliegen.

  • 27.11.10 - 22:11 Uhr

    von: Setareh

    Ich habe Naturlocken und blonde Strähnen. Habe Color Schutz zuerst ausprobiert: meine Haare glänzten wie nie und waren sehr geschmeidig. Dann habe ich Oil Repair probiert und hatte das Gefühl, dass die Haare die nötige Pflege bekommen haben. Das Glättungsschampoo wollte ich erst nicht probieren, da ich ja wie gesagt Naturlocken habe, habe es aber doch getan. Kaum zu glauben, aber meine Locken waren noch nie so schön wie nach dieser Haarwäsche. Allerdings weiß ich jetzt nicht wie es ist, wenn ich dauerhaft das Glättungsschampoo nehmen würde. Ich habe für mich beschlossen, dass ich jedes Mal eine der drei Sorten benutze und abwechsele. Habe mir alle Sorten gekauft und auch die jeweiligen Kuren, die ich echt weiterempfehlen kann…….

  • 28.11.10 - 20:04 Uhr

    von: Lithian

    Na, dann wird das nächste Shampoo, welches ich von Fructis testen werden, wohl das FATS sein.
    Vielen Dank für die Infos!

  • 29.11.10 - 12:46 Uhr

    von: 1.Gaenseklein

    Hilfe! Seit einigen Tagen juckt meine Kopfhaut wie verrrückt. Vertrage ich die Shampoo´s nicht? Habe im wechsel die drei Sorten benutzt?!?!

  • 02.12.10 - 20:41 Uhr

    von: kp682

    Warum ist die Konsistenz des Shampoos (hier Oil Repair als Beispiel) in der Probepackung zähflüssig und undurchsichtig und der handelsübliche Flascheninhalt flüssiger und klar????
    Ist in beiden Packungen nicht das gleiche Produkt?

  • 03.12.10 - 12:22 Uhr

    von: friedhelm999

    Ich habe jetzt als letztes Shampoo das Glättung & Seidenglanz in den “Langzeittest” genommen. Leider habe ich jetzt nach 3 oder 4 Wäschen festgestellt, dass es mein Haar struppig macht. Leider steht auf der Flasche nur “für widerspenstiges, sprödes Haar” drauf. Meins ist eher trocken, deshalb dachte ich schon, das es funktioniert. Aber leider nicht. Dafür ist aber das Oil Repair total super bei meinem Haar.

  • 08.12.10 - 06:53 Uhr

    von: fuchz

    super,wollte gerade selbst für eine bekanntin eine frage stellen.
    hatt sich schon rledigt dank der vielen antworten die hier schon gegeben sind!!!

    DANKE =D